Dan Millman: Der Pfad des friedvollen Kriegers

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

 

Die Geschichte des friedvollen Kriegers ist authentisch, auch wenn ich es an manchen Stellen vergessen hatte. Es ist die Geschichte des Autors Dan Millman, der in seinen jungen Jahren einer der besten Kunstturner Amerikas war. In dieser Zeit lernt er Socrates kennen, den Besitzer einer Tankstelle, einen eigentlich alten Kauz. Das Buch erzählt die gemeinsame Zeit von Dan und Socrates, in der Millman zu einem friedvollen Krieger wird.

Dieses Buch erweiterte mein Bewusstsein, ließ mich einiges im Leben plötzlich aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Dan macht neben Socrates eine tiefe innere Wandlung und Millman lässt uns an seinem Weg des Loslassens, der Wertefindung und des Sich-selbst-Kennenlernens teilhaben. Er schreibt stets spannend, inspirierend und mit Humor. Am Ende des Romans steigt Millman wieder in das Wettkampfgeschehen beim Turnen ein…und gewinnt. All das, was ihn vorher von der Entfaltung seines Potenzials abgelenkt hat, war überwunden…innere Blockaden, unnötige Denkweise, vorgefertigte Bilder, Ängste, Erwartungsdruck. Er turnt in einem Fluss, mit Freude und voller Konzentration – auf sich allein.

Auf dem Cover steht: „Dieses Buch kann auch für Sie zu einem kostbaren und unvergesslichen Erlebnis werden, das ihr Leben verändert.“ Ich kann nur bestätigen.

Die Werke von Millman sind in 22 Sprachen übersetz worden und millionenfach verlegt worden (www.danmillman.com).

Buch bestellen

    ————————————————————————————————————————————
   


Drunvalo Melchizedek: Schlange des Lichts
Dan Millman: Die Lebenszahl als Lebensweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

zwölf − drei =

Menü