Dschuang Dsi: Das wahre Buch vom südlichen Blütenland

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

 

Dieses wahre Buch hat es wahrhaft in sich. Bei mir hat es zudem eine Vorgeschichte. Irgendwann habe ich mir dieses Buch gekauft (klar, es war natürlich nach der Wende). Ich weiß nicht mehr wo, doch erinnere mich daran, es in den Händen gehalten zu haben und eine Anziehung empfunden zu haben, die ich nicht verstand. Da es etwas Chinesisches war und interessant aussah nahm ich es mit. Dann stand das Buch Jahre im Schrank…bis ich es eines Tages (bei einem Umzug) wegwarf, denn „was solls, jetzt stand es so lange rum. Hast Dich wohl mal wieder von irgendetwas verleiten lassen“, dachte ich so bei mir und machte den Umzugskram wenigstens ein paar Gramm leichter.

Als ich mich im Internet nach meiner „Tao-Bewusstwerdung“ nach mehr über Tao umsah, wurde mir Das wahre Buch vom südlichen Blütenland neben dem Tao-Te-King als eins der beiden Grundlagenbücher zum Tao nahe gelegt. Nun, ob man es so streng einordnen kann, will ich weder bestätigen noch negieren. Doch ich höre mich oft auf die Frage „Was hast Du zum Tao gelesen“ antworten: „Eigentlich nur zwei Bücher.“

Die Kapitel, mal sehr kurz oder auch etwas weniger, bestehen aus Gesprächen, Anekdoten, Kurzbeschreibungen. Hilfreich sind auf jeden Fall die einführenden Worte des Autors zu den Kapiteln, die es mir oft ermöglicht haben, einen Einstieg zum Verständnis in die Worte von Dschuang Dsi zu finden. Auf jeden Fall ist dieses Buch ein Muss für den „Tao-Fan“.

Ich lese Dschuang Dsi immer wieder gern, genauso wie Lao Tse. Denn alles, was heute in Verbindung mit Tao gebracht, zeitgenössig propagiert wird, sind Interpretationen von Autoren. Die Rückkehr zu den Wurzeln  wirkt da oft wie eine Reinigung. Wer Tao selbst (er)leben möchte, dem lege ich dieses Buch sehr ans Herz. Lesen, wirken lassen und fühlen, wieder lesen, sich Zeit lassen für alles…wenn ich im südlichen Blütenland lese, ist es wie Meditation. Dann fühle ich mich wie in einem Schwebezustand, „erwache“ wie aus einer Reinigung, befreit, mit einem entspannten Lächeln.

Buch bestellen

    ————————————————————————————————————————————
   


Liä Dsi: Das wahre Buch vom quellenden Urgrund
Theo Fischer: Das Tao der Selbstfindung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

zwei + 15 =

Menü